Category: Gedanken

Über das Reisen… Da sein

Katie findet auf Märkten immer schnell neue Freunde. Hier in Georgien war es der nette Obsthändler.
Katie findet auf Märkten immer schnell neue Freunde. Hier in Georgien war es der nette Obsthändler.

 

Wenn man merkt, dass man den Menschen vor Ort nicht genug zuhören kann, man liebend gerne abends noch einen kleinen Spaziergang um den Block macht, weil die Grillen zirpen, der Sternenhimmel mal wieder so klar ist und es Sternschnuppen regnet. Dann muss ich nirgends hin. Und auch von nichts weg. Dann bin ich wirklich da. Gedanken über das Reisen – und das DA SEIN.

Über das Reisen… losfahren

Reisen - vom Losfahren
Kein Wunder, dass ich manchmal das Gefühl habe, dass meine sterbliche Seele länger für die Ankunft braucht, als mein Körper. Vielleicht schwirren unsere Seelen wie ein Schwarm Passagierseelen hinter den Flugzeugen hinterher. Die Seelen bleiben länger zurück und werden am Ankunftsort wohl so sehnlichst erwartet, wie das verlorengegangene Gepäck mit der Lieblingsjeans. Gedanken beim Losfahren…

Eyes on the Morgen 05/17

 

05:17
#Bringbackourgirls

 

Mit dem internatiolen, digitalen Aufschrei #Bringbackourgirls hoffte ich vor drei Jahren so sehr, dass die entführten Mädchen aus Chibok, Nigeria, wieder zu ihren Familien kommen. Die Hoffnung ist leider (noch) keine Realität. Immer noch hält Boko Haram Dutzende Mädchen gefangen oder hat sie bereits als Sklavinnen weiterverkauft. Die Spuren vieler Mädchen verlaufen sich. Die, die gerettet werden konnten, müssen sich vor der Presse und den storyhungrigen Journalisten schützen. Dennoch ist Pressefreiheit ein Gut, das weltweit vom Aussterben bedroht zu sein scheint. Der Mai beginnt daher mit einem wichtigen Tag: dem Tag der Internationalen Pressefreiheit. Weiter geht es mit meinen nächsten Moderationen – sehen wir uns im Mai?