Fake/off – Fakten ohne Alternative

Begrüssung

       Der Countdown zur Bundestagswahl 2017 ist angepfiffen. Drei Millionen Erstwähler dürfen am Sonntag ihre Stimme abgeben. “Fake News” über politische Inhalte liest man immer wieder – aber wie entlarvt man “fake news”? Wie beinflussen Social Media und Influencer den Wahlkampf?  Als Moderatorin sprach ich am Samstag mit 300 Jungwählern im Stuttgarter Fake/Off-Camp.

begrüssung

Begrüssung

Begrüssung

 

Begrüssung

 

In verschiedenen Workshops wurde fleißig über Folgendes diskutiert:

Fake News leicht gemacht: Wie erkennt man fake News? Wie werden sie eingesetzt, um gezielte Unwahrheiten zu verbreiten? – mit dabei war die Jugendpresse Baden-Württemberg.

Katie und mrwissen2go
Fan-Moment mit Mr.Wissen2Go

Wie geht Youtube? – Von Algorithmen, Stars und viralen Hits. Mit mehr als einer halben Million Abonnenten auf Youtube gehört Mirko Drotschmann alias Mr.Wissen2Go zu den erfolgreichsten deutschen Bloggern. aber wie sieht es hinter den Kulissen eines Profi-Vloggers und Youtubers aus?

grüne hoelle youtube
Youtube zum Ausprobieren!

 

Bildschirmfoto 2017-09-18 um 15.38.11
“Lügenpresse” – wirklich?

“Lügenpresse” trifft auf Qualitätsjournlismus- Wie arbeitet ein Journalist? Wie wird ein und dasselbe Thema von unterschiedlichen Medien aufgegriffen? Fabian Herriger vom Jugend-Medium VICE war mit als Workshop-Referent dabei.

 

Bildschirmfoto 2017-09-18 um 15.37.12
Influencer im Wahlkampf?

Wahlkampf 2.0 – Parteien und Politiker sind plötzlich im Netz und sprechen direkt in die Instagram Stories. Die Bundeskanzlerin hat 370.000 Follower auf Instagram. Gast-Referentin Adrienne Koleszár hat über 480.000 Follower. Was können Politiker von Social Media Stars lernen? Wie werden politische Inhalte in den sozialen Medien kommuniziert? Der Wahlbeobachter und Blogger Martin Fuchs kennt jedes Social Media Profil der Parteien – er hat eine Übersicht, was “geht”, was nicht “gut ankommt” und eher peinlich wirkt.

katie und fabian und MArtin fuchs
Fabian Herriger (VICE) und Martin Fuchs (Wahlbeobachter) mit Moderatorin Katie Gallus nach dem Camp,

Verschwörungstheorien hinterfragt: Wie reagiert man auf Verschwörungstheorien in den Medien? Vor allem, wenn man sie live als Radiomoderator hört – mit Sebastian Schaffstein ging es an die Hintergründe von Verschwörungstheorien.

Bildschirmfoto 2017-09-18 um 15.35.28
Organisatoren, Referenten, Moderatorin und Teilnehmer des Fake/off-Camps in Stuttgart

Mehr zum Tag gibt es auf dem Live-Blog  — dort kommt auch Comedian Ususmango noch zu Wort, der für Muskelkater unserer Lachmuskeln sorgte.

Bildschirmfoto 2017-09-18 um 15.40.16
Live-Blog mit allen Hintergründen

Wer mehr lesen möchte: Schaut zu den oben genannten Referenten auch unter dem Hashtag #fakeoff und auf den Instagram/ Twitter / Facebook Kanälen von Crowdspondent (hatten einen Vortrag über “Medienmachen heute”), der BW-Stiftung oder bei mir auf FacebookInstagram und Twitter vorbei.

BW Stiftung

Katie Instagram

Twitter crowdspondent

Ususmango Kowalski

 

 

Bildnachweise: Fotos sind selbst aufgenommen, aus den Sozialen Medien und vom Live-Blog.